Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Liebe >

Was Männer an Frauen stört: ElitePartner-Umfrage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Umfrage  

Versteckte Botschaften nerven Männer

17.06.2013, 09:13 Uhr | ElitePartner

Was Männer an Frauen stört: ElitePartner-Umfrage. Er ist oft genervt, wenn sie beim Filmeschauen dazwischenredet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Er ist oft genervt, wenn sie beim Filmeschauen dazwischenredet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die meisten Männer stört es, wenn ihre Partnerin nicht konkret sagt, was sie will. Da Männer klare Ansagen brauchen, sind 74 Prozent von indirekter weiblicher Kommunikation genervt. So das Ergebnis des ElitePartner-Trendmonitors, in dem über 1.500 Männer befragt wurden. Wir verraten, was Männer noch auf die Palme bringt.

Männer wollen nicht warten

Doch auch andere Dinge nerven Männer an Frauen. So etwa haben 49 Prozent der befragten Männer kein Verständnis, wenn sie lange auf ihre Liebste warten müssen. 45 Prozent der Männer können es nicht ausstehen, wenn die Freundin oder Ehefrau Sachen wegräumt, die Mann dann nicht mehr wiederfindet. 25 Prozent können es nicht mehr hören, wenn eine Frau vor dem vollen Kleiderschrank sagt, sie hätte nichts anzuziehen.

Zum Shoppen zwingen

20 Prozent der Männer hassen es, wenn sie zum gemeinsamen Shoppen gezwungen werden. 17 Prozent macht es wahnsinnig, wenn ihre Partnerin beim Filmgucken dazwischenredet und Dinge fragt wie "Warum macht der das?" oder "Wo kommt der jetzt her?"

Anzeige 
Singles mit Niveau

Bereits jeder Fünfte verliebt sich online. Finden auch Sie gezielt den richtigen... Partnersuche mit ElitePartner.de

Woran denkst du gerade?

15 Prozent der Männer wollen nach dem Sex nicht gefragt werden, woran sie gerade denken. Zehn Prozent sind genervt, wenn Frauen zu langsam Auto fahren oder zu lange zum Einparken brauchen.

Frauen, sprecht männlich!

"Männer drücken meist direkt aus, was sie wollen", erläutert Paarberaterin Lisa Fischbach von ElitePartner.de. "Ihnen fällt es leichter, deutliche Wünsche wie "Holst Du bitte die Ente aus der Küche" zu formulieren. Da sie darin geübt sind, strengt es Männer an, aus indirekten Botschaften den wahren Kern herauszuhören. Für Frauen ist es daher empfehlenswert, manchmal einen männlichen Sprachcode zu verwenden, wenn sie schnell ans Ziel kommen wollen."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video



Anzeige
shopping-portal