Sie sind hier: Home > Lifestyle > Liebe >

Tag des Kusses: Warum Küssen so gut ist

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Küssen  

Warum Küssen so gut ist

06.07.2012, 14:45 Uhr | dapd, dapd

Tag des Kusses: Warum Küssen so gut ist. Nicht nur am Tag des Kusses darf es leidenschaftlich sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nicht nur am Tag des Kusses darf es leidenschaftlich sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn zwei Lippen zueinanderfinden, ist das nicht nur ein sinnliches Erlebnis, sondern tut obendrein dem gesamten Körper gut. Denn Küssen ist gesund. Warum das so ist, verrät die Kuss-Expertin Ann-Marlene Henning.

Küssen stärkt das Immunsystem

Die Psychologin Ann-Marlene Henning empfiehlt den Deutschen, mehr und intensiver zu küssen. "Küssen ist sehr gesund. Beim Küssen werden erstaunlich viele Bakterien ausgetauscht, was sehr gut für das Immunsystem ist", sagt die Kuss-Expertin. Zudem würden beim Küssen Hormone ausgeschüttet, die eine stressdämpfende Wirkung hätten. "Ich rate Paaren daher, sich jeden Tag zu küssen", fügt sie hinzu. "Es gibt sogar Völker, die das noch heute praktizieren. Die Mutter kaut das Essen vor und dann wird die Nahrung sozusagen in das Kind hineingeküsst."

Die Deutschen küssen nicht richtig

"Ich habe festgestellt, dass die Deutschen nicht richtig küssen", sagte Henning weiter. Die meisten küssten sich nur brüderlich oder schwesterlich. "Der sexuelle Kuss - ohne dass dies gleich zum Sex führen muss - das praktizieren die wenigsten", erläuterte die Sexologin und meint damit den leidenschaftlichen Zungenkuss. Der Grund: Männer verbänden beim Küssen meist die Hoffnung auf anschließenden Beischlaf, für Frauen wiederum gehöre Küssen lediglich zum Kuscheln dazu.

Viele zu faul zum Küssen

Paare sollten nach Auffassung von Henning mehr miteinander kommunizieren. "Statt zu sagen: Wir können uns gerne küssen, aber ich habe keine Lust, im Bett zu landen, wird in vielen Beziehungen gar nicht gehandelt." Viele Deutsche seien außerdem schlichtweg zu faul für einen Kuss-Austausch. "Zum Küssen muss man sich Zeit nehmen und das passt zum heutigen Tempo der Gesellschaft nicht mehr."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal