Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Liebe >

Partnerschaft: Lassen Sie sich gehen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beziehungs-Tipps  

Lassen Sie sich in Ihrer Partnerschaft gehen?

27.07.2012, 11:23 Uhr | ag,mm,vdb

Partnerschaft: Lassen Sie sich gehen?. Ein ungepflegtes Äußeres gefährdet die Beziehung. (Quelle: imago)

Ein ungepflegtes Äußeres gefährdet die Beziehung. (Quelle: imago)

Als Single gibt man sich stets Mühe gut auszusehen. Auch zu Beginn einer Beziehung, achtet sie auf rasierte Beine, manikürte Nägel und Spitzendessous. Er legt einen gut riechendes After Shave auf und zeigt sich gepflegt. Hält aber erst mal der Beziehungstrott Einzug, lässt manch einer sich gehen. Statt Spitze trägt sie dann Baumwolle und er holt zu Hause die Jogginghose raus. Herrscht in Ihrer Beziehung Verlotterungs-Gefahr? Machen Sie den Test für Sie und für Ihn!

Baumwollslip statt Dessous

Schlabber-Look, fettige Haare: Wenn sich die bessere Hälfte im Laufe der Jahre gehen lässt, ist das ein echter Beziehungskiller für die Partnerschaft. Ist die Spitzenunterwäsche nach zwei Jahren ausgeleiert, wird nicht unbedingt aufgerüstet, schließlich sind Baumwollslips eh viel bequemer. Und wofür sich ständig stylen? Die Snoopy-Schlabberhose trägt sich auf der Couch einfach am besten. Aber Vorsicht: Wer sich in Anwesenheit von Schatzi dauerhaft gehen lässt, braucht sich nicht wundern, wenn er anderen potentiellen Partnerinnen hinterher guckt.

Mangelnde Körperpflege weckt Ekelgefühl

Auch Männer geben, ist die Prinzessin erst erobert, gerne der Gemütlichkeit nach. Da verstreicht an einem Gammel-Wochenende schon mal der ganze Tag, bis die Zähne geputzt sind oder der Duschhahn aufgedreht wird. Wenn sich der Partner in seiner Freizeit nur noch in Feinripp-Unterhemd und ausgeleierter Jogginghose herumlümmelt, ist das fürwahr kein attraktiver Anblick. Schlimmer jedoch ist es, wenn er die Körperhygiene vernachlässigt. Denn Körperpflege hat nicht nur etwas mit Selbstwert zu tun, sondern auch mit Wertschätzung dem Partner gegenüber. Je nach Ausmaß der Vernachlässigung kann man auf diese Weise nämlich sogar den Partner dazu bringen, dass dieser sich unfreiwillig vor einem ekelt.

Thema Gesundheit behutsam ansprechen

Was Themen wie Ernährung oder Sport angeht, ist Fingerspitzengefühl gefragt. Am einfachsten ist es, wenn man vorschlägt, künftig gemeinsam joggen zu gehen oder auf die Ernährung zu achten. Gut ist es dann, gemeinsamen Zielen entgegen zu steuern. Hilf-mir-Appelle wie "Ich will ein bisschen mehr aufs Essen achten und weniger Chips und Schokoladen im Haus haben. Machst Du mit?" können ein Schritt in die richtige Richtung sein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal