Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Liebe >

Partnerschaft: Männer machen dick

...

Partnerschaft

Warum wir ohne Mann schlanker wären

11.09.2012, 15:29 Uhr | ag

Partnerschaft: Männer machen dick. Ein paar in fester Beziehung legt in der Regel an Gewicht zu - Frauen jedoch mehr als Männer. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein paar in fester Beziehung legt in der Regel an Gewicht zu - Frauen jedoch mehr als Männer. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

 

Liebe macht dick. Das ist wissenschaftlich erwiesen. So fanden amerikanische Forscher an der Columbus-Universität in Ohio heraus, dass Frauen stärker als Männer nach der Heirat an Gewicht zulegen. Dass das Beziehungsglück bei ihnen schnell auf den Hüften landet, ist kein Zufall. Sieben Gründe, warum Frauen als Single schlanker wären.

Rollenverteilung wird zur Figurfalle

Den Hauptgrund für die Gewichtszunahme bei Frauen sehen die amerikanischen Wissenschaftler in der klassischen Rollenverteilung. "Verheiratete Frauen erledigen meist die komplette Arbeit im Haushalt. Für Sport bleibt dann keine Zeit mehr", so Studienleiter Zhenchao Qian. Für die Ehemänner habe das den Vorteil, dass ihnen mehr Zeit für sich und ihre Hobbys bleibt. Es falle es ihnen daher leichter, ihr Gewicht zu halten, während bei Frauen schnell das ein oder andere Gramm Hüftspeck dazu kommt. Hinzu kommt, dass das weibliche Geschlecht ungerechterweise einen geringeren Kalorienbedarf hat: Frauen benötigen nur etwa 2200 Kilokalorien am Tag und damit 600 Kilokalorien weniger als Männer.

Männer mögen's nun mal deftig

Was wie ein billiges Klischee klingt, ist statistisch erwiesen: Männer verschlingen rund ein Fünftel mehr Fleisch und Wurst als Frauen. Nudeln und Gemüse hingegen sind "Frauensache“. Beim Essen sind die meisten Männer nun mal einfacher gestrickt: Während sie gerne experimentiert und das Schlemmen zelebriert, schaufelt er schon mal die Spiegeleier direkt aus der Pfanne in den Mund - und das in einem doppelt so hohen Tempo. Eigentlich wollen Männer ihr Leben lang immer nur dasselbe essen – nämlich das, was ihnen schon bei Muttern geschmeckt hat. Und das bekommen sie in der Regel auch: 90 Prozent der Frauen in Beziehungen kochen nach dem Geschmack der Männer - mit pfundigen Folgen für die Damen.

Mehr auf den Hüften - wen stört es denn?

Jeder, der in einer Langzeitbeziehung lebt, kennt das Phänomen: Am Anfang sind beide Partner noch sehr auf ihr Äußeres bedacht. Sie stylen sich, gehen ins Fitnessstudio und tun alles, um für den anderen körperlich attraktiv zu bleiben. Das ändert sich jedoch mit den Jahren. Plötzlich sind die traute Zweisamkeit und der gemeinsame Genuss wichtiger als Joggen und Workouts. Man genießt gemütliche Pärchenabende auf dem Sofa mit Pizza, Cocktails und Snacks, ohne sich die schönen Stunden mit Kalorienzählen zu vermiesen. Wer jedoch nur noch bei Chips und Bier auf dem Sofa versackt, wird sich schnell über ein paar Pfunde mehr auf den Rippen ärgern.

Fütterungsversuchen erfolgreich widerstehen

Um den Pfunden vorzubeugen, heißt es also, Notbremse ziehen. Allerdings werden Sie Ihrem Liebsten kaum sein Schlemmervorlieben abgewöhnen. Was Sie jedoch lernen können, ist, souverän "nein" zu sagen. Widersetzen Sie sich nett, aber klar allen Fütterungsversuchen am Tisch. Sie brauchen keine Riesenportion zu essen, nur weil Ihr Liebster gekocht hat. Auch die Sahnetorte der Schwiegermutter gehört nicht zu Ihren gesellschaftlichen Verpflichtungen. Ebenso wenig sind Sie verpflichtet, spätabends nach dem Kinobesuch noch in fettige Burger zu beißen. Wenn die Beziehung stimmt, wird Ihr Partner dafür Verständnis haben. Schlank zu bleiben ist nämlich in gewisser Weise auch ein Liebesbeweis.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht

Shopping
Shopping 
USB-WLAN-Stick zum Streamen vom Smartphone

Verbindet Smartphone drahtlos u.a mit dem Auto- radio - exklusiv & versandkostenfrei bei conrad.de!

Shopping 
Entertain Comfort: TV, Internet und Telefon

Jetzt bestellen! In den ersten 6 Monaten schon ab 29,95 € mtl. Bestellen und sparen bei der Telekom.

Shopping 
Jetzt endlich eingetroffen: die neuen Herbst-Styles

Die neuesten Trends & Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ

Anzeige