Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Tiere

...

Haustiere: Fehler bei der Tierhaltung

Seite 1 von 13

Mit dem Hund nur kurz um den Block

Mal zehn Minuten mit dem Hund um die Häuser, bis der sich erleichtert hat? Das reicht nicht. Hunde brauchen ausgiebige Spaziergänge von mindestens zwei Stunden pro Tag. Das Tier braucht die Bewegung und wenn es allein gehalten wird, ist es extrem wichtig, dass es beim Auslauf Artgenossen trifft. Geht der Mensch nicht auf die besonderen Bedürfnisse des Hundes ein, wird er sozial unverträglich und lebt seine angestauten Aggressionen auf andere Weise aus.




© Deutsche Telekom AG 2014

Anzeige