Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Ausland >

Iranischer Außenminister Salehi in Bonn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Iranischer Außenminister Salehi in Bonn

04.12.2011, 18:42 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Iranischer Außenminister Salehi in Bonn. Irans Außenminister Ali Akbar Salehi nimmt ungeachtet des eskalierenden Konflikts mit dem Westen an der Internationalen Afghanistan-Konferenz in Bonn teil.

Ali Akbar Salehi (Quelle: dpa)

Bonn (dpa) - Der iranische Außenminister Ali Akbar Salehi nimmt ungeachtet des eskalierenden Konflikts mit dem Westen an diesem Montag an der Internationalen Afghanistan-Konferenz in Bonn teil. Er hatte dies bereits vor längerer Zeit zugesagt.

Nach der Eskalation des Atomstreits waren aber Zweifel laut geworden, dass er tatsächlich nach Bonn kommt. Am Sonntagabend traf Salehi mit Bundesaußenminister Guido Westerwelle zusammen. Über Inhalte wurde zunächst nichts bekannt.

Westerwelle sagte zuvor nach einem Gespräch mit UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon in Bonn, er begrüße die iranische Teilnahme an der Afghanistan-Konferenz. "Wir werden eine gute nachbarschaftliche Lösung nur finden, wenn die Nachbarländer mitmachen, und das schließt Iran mit ein. Wir erwarten jetzt mehr Staatenkooperation seitens Irans." Es sei notwendig, im Gespräch zu bleiben.

An der Konferenz am Montag wollen Delegationen aus 85 Ländern und von 16 internationalen Delegationen teilnehmen. Pakistan hat wegen eines Nato-Angriffs auf zwei Militärposten abgesagt. Der Iran ist neben Pakistan der mächtigste Nachbar Afghanistans. Salehi hatte Anfang November an einer Vorbereitungskonferenz in Istanbul teilgenommen und auch dort Westerwelle getroffen. Der iranische Minister kritisierte den Nato-Einsatz in Afghanistan damals scharf. "Den ausländischen Truppen ist die Lage der Menschen in Afghanistan egal", sagte er.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
"Kauft amerikanisch und stellt amerikanisch an" 
Trump erklärt "America first" zur Leitlinie

Donald Trump hat seine Antrittsrede zu einem Angriff auf das politische Establishment und einer Bekräftigung eines harten außenpolitischen und wirtschaftlichen Kurses genutzt. Video


Shopping
Shopping
20 % Rabatt on top auf bis zu 50 % reduzierte Jacken

Profitieren Sie jetzt vom Extra-Rabatt auf Jacken, Jeans & Pullover. Nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR. Shopping

Shopping
Washed Leather: Die neue Taschen-Kollektion

Soft & robust - hochwertige Ledertaschen in tollen Farben & Styles jetzt bei Marc O'Polo Shopping

Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal