Sie sind hier: Home > Nachrichten > Ausland >

Gesellschaft: Thailändische Polizei nimmt Sperma-Schmuggler fest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gesellschaft  

Thailändische Polizei nimmt Sperma-Schmuggler fest

21.04.2017, 12:10 Uhr | dpa

Gesellschaft: Thailändische Polizei nimmt Sperma-Schmuggler fest. Die Aus- und Einfuhr von menschlichem Sperma, Eizellen oder Embryos ist nach thailändischem Recht verboten.

Die Aus- und Einfuhr von menschlichem Sperma, Eizellen oder Embryos ist nach thailändischem Recht verboten. Foto: Uli Deck/Symbolbild. (Quelle: dpa)

Bangkok (dpa) - An der Grenze zwischen den südostasiatischen Staaten Thailand und Laos hat die Polizei einen Sperma-Schmuggler festgenommen. Der 25-jährige Thailänder wurde mit sechs Röhrchen Samen geschnappt.

Er wollte diese in einem Stickstoff-Gefrierbehälter zu einer Fruchtbarkeitsklinik in die laotische Hauptstadt Vientiane bringen wollte. Vermutet wird, dass das Sperma für Leihmütter gedacht war, die Geld dafür bekommen, dass sie Kinder von Ausländern austragen.

Nach einem Bericht der "Bangkok Post" gab der Mann zu, in den vergangenen Monaten bereits mehr als zwei Dutzend Mal mit ähnlichen Transporten unterwegs gewesen zu sein. Pro Kurierfahrt soll er umgerechnet etwa 135 Euro bekommen haben. Die Aus- und Einfuhr von menschlichem Sperma, Eizellen oder Embryos ist nach thailändischem Recht verboten.

In Laos, einem der ärmsten Länder in der Region, boomt derzeit das Geschäft mit Leihmüttern. Andere Staaten wie Thailand und Kambodscha haben es inzwischen verboten oder zumindest weitgehend eingeschränkt. Manche Paare, die keine eigenen Kinder bekommen können, sehen im Anheuern einer Leihmutter einen Weg, doch noch Nachwuchs zu zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Nordkorea-Krise 
USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

Angesichts wachsender Spannungen im Konflikt mit Nordkorea haben die USA mit dem Aufbau eines umstrittenen Raketenabwehrsystems in Südkorea begonnen. Video


Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal