Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Ausland > USA >

Neffe von John F. Kennedy bald US-Senator?

...

Neffe von John F. Kennedy bald US-Senator?

24.12.2012, 13:22 Uhr | AFP

Ein Spross der Kennedy-Familie könnte Nachfolger des designierten US-Außenministers John Kerry im Senat werden. Edward Kennedy, Sohn des gleichnamigen langjährigen Senators und Neffe John F. Kennedys, erwäge eine Kandidatur um Kerrys Sitz, sagte sein Bruder Patrick Kennedy, ehemaliger Abgeordneter im Repräsentantenhaus, der Tageszeitung "The Boston Globe".

Der 51-Jährige ist, wie schon sein Vater, unter dem Spitznamen Teddy bekannt. Er leitet ein Finanzunternehmen und gilt als führender Anwalt für Behindertenrechte.

Edward Kennedy junior wohnt derzeit zwar im Bundesstaat Connecticut, hat aber auch ein Haus am Familiensitz der Kennedys in Massachusetts, wo er kandidieren könnte.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Sollte er für die Demokraten antreten, würde er im Kampf um den zweiten Senatssitz von Massachusetts wahrscheinlich dem Republikaner Scott Brown gegenüberstehen, der im November im Ringen um den ersten Senatssitz des Bundesstaats der Demokratin Elizabeth Warren unterlag.

Brown hatte dieses erste Mandat nach dem Tod von Edward Kennedy senior im Jahr 2009 errungen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Libysche Wüste 
Anwohner machen eine seltsame Entdeckung

Das Loch im Sand brodelt und dampft. Doch was könnte hinter diesem Phänomen stecken? Video

Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige