Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Deutschland > Koalitionspoker in Berlin >

Bundestagswahl 2013: Peer Steinbrück will Tischler im nächsten Leben werden

...

Intime Geständnisse  

Steinbrück will im nächsten Leben Tischler werden

30.08.2013, 09:23 Uhr | dpa

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück würde nicht nochmal in die Politik gehen. "In meinem zweiten Leben würde ich entweder Geschichte studieren oder Tischler werden", sagte er der Zeitschrift "Bild der Frau". "Ich habe zum Glück keine zwei linken Hände, kann mit Holz umgehen."

Es sei ein Material, das wahnsinnig gestaltbar sei. "Ich habe sogar mal ein Dach ausgebaut."

Kein Problem bei weiblichen Wählern

Steinbrück bestritt, dass er ein Problem bei weiblichen Wählern hat: "Diesen Eindruck habe ich überhaupt nicht. Vielleicht sollten Sie da mal Frauen fragen."

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Ungewöhnlich war das Kennenlernen seiner Frau Gertrud auf einer Skihütte in der Eifel 1973. "Ich hatte vom Abend noch einen, na ja, etwas dicken Kopf und sie nahm mich deshalb wohl etwas rüpelhaft wahr", erzählte der frühere Finanzminister. "Ich hab nur vor mich hingemurmelt und war ziemlich wortkarg. Ich muss wohl keinen guten ersten Eindruck hinterlassen haben."

Aber den habe er aufhellen können. Nach zwei Tagen sei er nicht mehr beziehungsfrei gewesen. An seiner Frau liebe er die Mischung aus Verstand und Humor. "Und dass sie immer einen Akzent daraufgelegt hat, ihr eigenes Leben zu führen".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Rücksichtslos 
Lkw-Rowdys liefern sich Duell auf der Straße

Die drei Fahrer können von Glück sagen, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige