Sie sind hier: Home > Nachrichten > Deutschland > Koalitionspoker in Berlin >

Ursula von der Leyen begeistert US-General Mark Breedlove: "Wow!"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Ich dachte: Wow!"  

US-General schwärmt von Ursula von der Leyen

17.12.2013, 18:29 Uhr | t-online.de

Ursula von der Leyen begeistert US-General Mark Breedlove: "Wow!". Mit militärischen Ehren wird die neue Verteidigungsministerin, Ursula von der Leyen (CDU), von der Bundeswehr begrüßt. (Quelle: dpa)

Mit militärischen Ehren wird die neue Verteidigungsministerin, Ursula von der Leyen (CDU), von der Bundeswehr begrüßt. (Quelle: dpa)

Am Tag der Amtsübergabe von Verteidigungsminister Thomas de Maiziere an Ursula von der Leyen gerät NATO-General Mark Breedlove ins Schwärmen: "Ich dachte: Wow! Was für eine exzellente Biografie." Der 58-Jährige staune besonders über den Werdegang der CDU-Ministerin. Dies berichtet die "Welt".

Allerdings kann sich der US-General während seines Deutschlandbesuchs in Berlin kein persönliches Bild von der neuen Verteidigungsministerin machen. Der Zeitpunkt seines Besuchs fällt zeitgleich auf den Tag der neuen Regierungsbildung und ist damit denkbar ungünstig gewählt.

Daher bediente sich der 58-jährige Supreme Allied Commander Europe (Saceur) Google um Informationen über die Ministerin einzuholen. Laut "Welt" seien ihm dort besonders von der Leyens medizinische Ausbildung an der US-Universität von Stanford und ihr Aufwachsen in Brüssel aufgefallen.

Wiederwahl 
Merkel leistet Amtseid: "So wahr mir Gott helfe"

Glückwünsche von Bundestagspräsident Norbert Lammert. Video

Fauxpas bei Internet-Recherche

Gründlich waren Breedloves Recherchen jedoch nicht. Zwar hat von der Leyen zwischen 1992 und 1996 in Stanford/Kalifornien gelebt, doch zu diesem Zeitpunkt war sie bereits promovierte Medizinerin. Beruflich war lediglich ihr Mann an der Elite-Universität tätig. In von der Leyens öffentlichen Lebenslauf ist von einem "Aufenthalt in Standford" die Rede und laut Recherchen der "FAZ" dürfte sie zur damaligen Zeit höchstens Gasthörerin gewesen sein.

Doch abgesehen von diesem Fauxpas kann man aus den Worten des US-Generals herauslesen, dass die neue Verteidigungsministerin aufgeschlossen im Kreise der NATO empfangen werden wird. Eine Verteidigungsministerin in einem NATO-Staat ist kein Novum, dies haben Staaten wie Frankreich, Schweden oder die Niederlande bereits gezeigt.

Herausforderungen warten

Von der Leyen dürfte sich während ihrer Amtsperiode mit hohen Erwartungen der NATO konfrontiert sehen. Der ISAF-Kampfeinsatz in Afghanistan wird in eine Ausbildungsmission umgewandelt werden und zur Verlängerung des Patriot-Abwehrschirms in der Türkei bedarf es einer Zustimmung des Bundestages.

Folglich fordert Breedlove von Deutschland auch in Zukunft eine starke Führungsrolle im Bündnis: "Ich gehe davon aus, dass Deutschland weiter eine starke Stimme in der Nato sein wird."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Weitere vier Jahre Merkel - ein Grund zur Freude?
Anzeige
News-Video des Tages
Nordkorea-Krise 
USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

Angesichts wachsender Spannungen im Konflikt mit Nordkorea haben die USA mit dem Aufbau eines umstrittenen Raketenabwehrsystems in Südkorea begonnen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal