Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Deutschland >

Steinmeier: SPD wird Umfragetief überwinden

...

Steinmeier: SPD wird Umfragetief überwinden

11.04.2013, 17:19 Uhr | dpa

Steinmeier: SPD wird Umfragetief überwinden. Die SPD und Kanzlerkandidat Peer Steinbrück werden ihr Umfragetief nach Einschätzung von Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier überwinden.

Die SPD und Kanzlerkandidat Peer Steinbrück werden ihr Umfragetief nach Einschätzung von Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier überwinden. (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Die SPD und Kanzlerkandidat Peer Steinbrück werden ihr Umfragetief bis zur Bundestagswahl nach Einschätzung von Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier überwinden.

"Da wird sich noch viel verschieben", sagte Steinmeier in Düsseldorf vor einem Treffen der Fraktionsvorsitzenden. Der Wahlkampf habe noch gar nicht richtig begonnen. An Steinbrück werde SPD-intern nicht gezweifelt oder gerüttelt.

Nach der jüngsten Forsa-Umfrage würden sich bei einer Direktwahl 57 Prozent der Deutschen für Kanzlerin Angela Merkel (CDU) entscheiden, aber nur 19 für ihren Herausforderer Steinbrück. Die SPD ist um einen Punkt auf 23 Prozent gesunken, Union und FDP wird dagegen derzeit eine gemeinsame Mehrheit der Sitze im nächsten Bundestag voraussagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Rücksichtslos 
Lkw-Rowdys liefern sich Duell auf der Straße

Die drei Fahrer können von Glück sagen, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige