Sie sind hier: Home > Nachrichten > Deutschland >

Nordrhein-Westfalen: Rot-Grün verliert Mehrheit an Rot-Gelb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Umfrage zu Nordrhein-Westfalen  

Rot-Grün verliert Mehrheit an Rot-Gelb

15.03.2017, 11:19 Uhr | AFP

Nordrhein-Westfalen: Rot-Grün verliert Mehrheit an Rot-Gelb. Die Landtagswahl in Nordrhein Westfalen 2017 ist die Wahl zum 17 Landtag Nordrhein Westfalens und f (Quelle: Imago Ralph Peters)

Die Landtagswahl in Nordrhein Westfalen 2017 ist die Wahl zum 17 Landtag Nordrhein Westfalens und f (Quelle: Imago Ralph Peters)

Zwei Monate vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen zeichnet sich laut einer aktuellen Umfrage die Möglichkeit eines Bündnisses von SPD und FDP ab. Wenn die Landtagswahl bereits jetzt stattfände, könnte die SPD deutlich auf 40 Prozent zulegen und die FDP auf elf Prozent. Das ergab die am Mittwoch veröffentliche Forsa-Erhebung für das Magazin "Stern", den Sender RTL und den "Kölner Stadt-Anzeiger".

Der Umfrage zufolge könnte die SPD von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ihren Vorsprung vor der CDU deutlich ausbauen - die Christdemokraten mit ihrem Landeschef Armin Laschet kämen nur noch auf 26 Prozent. Damit legte die SPD seit Januar um fünf Prozentpunkte zu, während die CDU um drei Punkte nachgab.

Grüne verlieren

Die Grünen könnten nur noch mit sechs Prozent rechnen, womit eine Fortsetzung der rot-grünen Landeskoalition nicht möglich wäre. Die Linke würde mit fünf Prozent in den Düsseldorfer Landtag einziehen, die AfD mit sieben Prozent.

Könnten die Bürger in Nordrhein-Westfalen ihren Ministerpräsidenten direkt wählen, würden sich laut Forsa derzeit 55 Prozent für Kraft und 23 Prozent für Laschet entscheiden. Selbst von den CDU-Anhängern würden mehr für Kraft (45 Prozent) als für Laschet (39 Prozent) stimmen.

Kraft profitiert von Schulz

Allerdings ist die Popularität der SPD-Ministerpräsidentin nicht mehr so ausgeprägt wie noch im Herbst 2015, als sie von 63 Prozent direkt gewählt worden wäre. Krafts abnehmende Beliebtheit werde aber durch den Aufschwung der SPD unter ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz kompensiert, befand Forsa-Chef Manfred Güllner. Dieser "Schulz-Effekt" sei mit den beiden Forsa-Ergebungen nun auch in Nordrhein-Westfalen registriert worden.

Dieser Effekt wirkt sich demnach ebenso auf die Bundestagswahlabsichten aus. Würde neben dem NRW-Landtag nun auch der Bundestag gewählt, käme im bevölkerungsreichsten Bundesland die SPD aktuell auf 35 Prozent und die CDU auf 33. Die Grünen landeten bei sechs Prozent, die FDP bei neun, die Linke bei fünf und die AfD bei sieben Prozent.

NRW-Wahl ist wichtiger Test für Bundestagswahl

Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 14.Mai gilt als wichtigster Stimmungstest vor der Bundestagswahl im September. Für seine aktuellen Erhebungen befragte das Forsa-Institut vom 9. bis zum 20. Januar und vom 20. Februar bis zum 10. März 1072 beziehungsweise 1040 repräsentativ ausgesuchte Wahlberechtigte in NRW. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei plus/minus drei Prozentpunkten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
THEMEN VON A BIS Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017