Sie sind hier: Home > Nachrichten > Deutschland > Innenpolitik >

Union baut Vorsprung auf SPD weiter aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue Umfrage  

Union baut Vorsprung auf SPD aus

20.04.2017, 12:52 Uhr | Reuters

Union baut Vorsprung auf SPD weiter aus. Das Reichstagsgebäude in Berlin (Quelle: imago/allOver Mev )

Das Reichstagsgebäude in Berlin (Quelle: allOver Mev /imago)

Die Union weitet ihren Vorsprung gegenüber der SPD aus. Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, würden 35 Prozent der Wähler für die Union und 30 Prozent für die SPD stimmen, wie eine Umfrage des Instituts Ipsos ergab.

Die Union legt damit gegenüber der Befragung vor zwei Wochen um einen Prozentpunkt zu. Die AfD würde danach unverändert mit zehn Prozent der Stimmen drittstärkste Kraft und die derzeit nicht im Bundestag vertretene FDP mit fünf Prozent (ebenfalls unverändert) wieder ins Parlament einziehen. Die Grünen kommen auf sieben Prozent (minus eins), die Linkspartei erreicht unverändert acht Prozent.

Die Umfrage fand vom 13. bis zum 18. April statt, also bevor der Verzicht von AfD-Chefin Frauke Petry auf die Spitzenkandidatur bei der Bundestagswahl bekanntwurde.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017