Sie sind hier: Home > Nachrichten > Deutschland > Militär & Verteidigung >

Empörung über Soldaten-Verhöhnung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kampagne von Kriegsdienstgegnern  

Empörung über Soldaten-Verhöhnung

10.02.2010, 08:02 Uhr

Bundeswehr-Soldaten verhöhnt: Kampagnen-Seite im Internet (Screenshot: t-online.de)Die Kampagnen-Seite im Internet, die Soldaten mit einem offenen Brief und einer Fotomontage verhöhnt (Screenshot: t-online.de) Die zynische Kampagne einer Vereinigung von Kriegsdienstgegnern, die Soldaten der Bundeswehr verhöhnt, hat Empörung in Berlin ausgelöst. Als geschmacklos bezeichnete der Wehrbeauftragte des Bundestages, Reinhold Robbe, die Aktion der Deutschen Friedensgesellschaft. Diese ruft im Internet dazu auf, den Tod von gefallenen Soldaten öffentlich zu feiern.

Die Aktion des Landesverbandes Berlin-Brandenburg ruft im Internet und per Flugblatt in einem offenen Brief samt Fotomontage jedes Mal dann "zum Schampussaufen" auf, wenn ein Soldat der Bundeswehr bei einem Einsatz im Ausland fällt. Das Motto lautet "Feste feiern, wie Sie fallen" (mit "Sie" werden die Soldaten angeredet); die Fotomontage auf dem Flyer und der Internetseite zeigt einen Mann im Tarnanzug, der einen blutigen Schweinekopf trägt. Diese "perfide und nicht zu überbietende Geschmacklosigkeit trifft jeden Soldaten und jeden vernünftig denkenden Menschen ins Herz", sagte Robbe der "Bild"-Zeitung.

"Verbrechen an der Menschheit"

Die "Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen" ist ein Verband politischer Pazifisten und Kriegsdienstgegner, deren älteste Herkunftsorganisation bereits 1892 gegründet wurde. "Der Krieg ist ein Verbrechen an der Menschheit. Ich bin daher entschlossen, keine Art von Krieg zu unterstützen und an der Beseitigung aller Kriegsursachen mitzuarbeiten", lautet die Grundsatzerklärung, die jedes Mitglied abgeben muss.


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Anzeige

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Deutschland > Militär & Verteidigung

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017