Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Deutschland > Parteien >

Kristina Schröder wurde als Rabenmutter beschimpft

...

Kristina Schröder wurde als Rabenmutter beschimpft

27.04.2012, 20:48 Uhr | dapd

Kristina Schröder wurde als Rabenmutter beschimpft . Kristina und ihr Mann Ole Schröder (Quelle: dpa)

Kristina und ihr Mann Ole Schröder (Quelle: dpa)

Familienministerin Kristina Schröder ist nach ihrer frühen Rückkehr in den Beruf als "Rabenmutter" beschimpft worden. Sie habe viele böse Briefe bekommen, weil sie schon zehn Wochen nach der Geburt ihrer Tochter Lotte wieder in den Beruf eingestiegen ist, sagte die CDU-Politikerin dem "Berliner Kurier".

"Das ging bis zu Schreiben, in denen mir gewünscht wurde, ich solle das erste Lachen oder die ersten Schritte meiner Tochter verpassen."

Heimchen oder Rabenmutter

Die Aggressivität habe sie überrascht. "Wenn man zu Hause bleibt, ist man das Heimchen am Herd, wenn man auf Karriere setzt, die Rabenmutter. Das kann nicht sein."

Schröder ist in der schwarz-gelben Regierung dafür zuständig, das umstrittene Betreuungsgeld in einen Gesetzentwurf zu gießen. Die Beliebtheitswerte der CDU-Politikerin stehen auch deswegen auf Schlechtwetter: Lediglich 32 Prozent der Deutschen bescheinigen ihr laut dem neuen "Politbarometer" eine gute Arbeit.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
UMFRAGE
Zehn Wochen nach der Geburt wieder gearbeitet...
Anzeige
Video des Tages
Lebensgefahr 
Bagger rettet Mann in letzter Sekunde

Ein Fahrer wurde in China von Überschwemmungen überrascht und landete mitsamt seinem Auto in einem Fluss. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige