Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Specials >

ESA-Space-Channel

...

Foto-Serie: Die Erde vom Weltraum aus betrachtet

Bild 1 von 95
Dieser Stadt steht ein Beben der Stärke 6,7 oder mehr bevor. (Quelle: ESA)
(Quelle: ESA)

In San Francisco hat es 1906 das bislang schwerste Erdbeben gegeben, mit einer Stärke von 7,8 auf der Richterskala. Experten haben berechnet, dass mit einer Wahrscheinlichkeit von 99,7 Prozent in den nächsten Jahren ein Beben der Stärke 6,7 auftritt - eine Bebenstärke, die als stark, aber nicht als verheerend gilt. Grund ist die San-Andreas-Verwerfung, auf dem Satellitenbild deutlich in der linken Hälfte zu erkennen. Dort treffen die Pazifische Platte und die Nordamerikanische Platte aufeinander.




Anzeige