Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Gewerkschaft: Neues Angebot für Fluglotsen

...

Gewerkschaft: Neues Angebot für Fluglotsen

02.08.2011, 19:14 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Flugsicherung versucht offenbar, den drohenden Fluglotsenstreik abzuwenden. Das bundeseigene Unternehmen habe im Tarifkonflikt um rund 5500 tarifliche Angestellte ein neues Angebot übermittelt, berichtet die Gewerkschaft der Flugsicherung in Frankfurt. Über den Inhalt wurde noch nichts bekannt, der Gewerkschaftsvorstand will den Vorstoß der Arbeitgeber erst morgen beraten. Ungeachtet des neuen Angebotes begann die GdF mit der Auszählung der Urabstimmung über einen möglichen Streik.

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Amok am Himmel 
Die Folgen der Germanwings-Katastrophe

"Spiegel TV": Bei dem Unglück im März 2015 kamen 150 Menschen ums Leben. Video



Anzeige