Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Apple zahlt erstmals seit 1995 Dividende

...

Apple zahlt erstmals seit 1995 Dividende

19.03.2012, 17:11 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Cupertino (dpa) - Die Aktionäre von Apple werden erstmals seit 1995 wieder eine Dividende bekommen. Außerdem will der Hersteller von iPhone und iPad eigene Aktien im Wert von zehn Milliarden Dollar zurückkaufen. Insgesamt sollen binnen drei Jahren 45 Milliarden Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Apple hatte in den 90er Jahren die Dividendenzahlungen eingestellt, das Unternehmen stand am Abgrund. Mit dem Erfolg von iPod, iPhone und iPad häufte Apple dann aber Geldreserven von fast 100 Milliarden Dollar an.

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Marke Eigenbau 
Tüftler baut kuriose Rasenmähermaschine

Seinen riesigen Rasen kann der Amerikaner nun erheblich schneller in Form bringen. Video



Anzeige