Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Syrische Soldaten erschießen Flüchtlinge an türkischer Grenze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Syrische Soldaten erschießen Flüchtlinge an türkischer Grenze

09.04.2012, 13:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Istanbul (dpa) - Syrische Soldaten haben an der Grenze zur Türkei das Feuer auf eine Gruppe von Flüchtlingen eröffnet und mindestens zwei Menschen getötet. Elf weitere Personen seien verletzt worden, berichtet CNN Türk unter Berufung auf türkische Behörden. Unter den Verletzten sei auch ein türkischer Staatsbürger, der auf türkischem Gebiet getroffen worden sei. Er habe dort als Übersetzer gearbeitet. Das türkische Außenministerium richtete eine scharfe Warnung an das syrische Regime. Die Angriffe müssten umgehend gestoppt werden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Nach Wahlsieg der CDU 
Martin Schulz zur Saarland-Wahl: "Ziel nicht erreicht"

Die CDU hat die Landtagswahlen im Saarland klar gewonnen. Martin Schulz gibt zu, dass das Ergebnis für die SPD nicht zu beschönigen ist. Video



Anzeige
shopping-portal