Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Kind entdeckt beim Ostereier-Suchen Panzerfaust

...

Kind entdeckt beim Ostereier-Suchen Panzerfaust

09.04.2012, 16:44 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Holzminden (dpa) - Panzerfaust statt Osterei: Ein Kind hat bei der Eiersuche gestern bei Holzminden eine verrostete Panzerfaust aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Spezialisten sprengten die Waffe wenige Stunden später kontrolliert, wie die Polizei heute mitteilte. Verletzt wurde niemand. Das Überbleibsel aus dem Krieg lag unter Laub und Ästen versteckt. Die Familie rief die Polizei. Diese sperrte den Fundort ab, bis die Experten die Panzerfaust unschädlich gemacht hatten.

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Amok am Himmel 
Die Folgen der Germanwings-Katastrophe

"Spiegel TV": Bei dem Unglück im März 2015 kamen 150 Menschen ums Leben. Video



Anzeige