Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Grass-Denkmal in Göttingen beschmiert - Polizei ermittelt

...

Grass-Denkmal in Göttingen beschmiert - Polizei ermittelt

09.04.2012, 16:46 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Göttingen (dpa) - In Göttingen haben Unbekannte ein vom Literaturnobelpreisträger Günter Grass gestiftetes Denkmal mit Graffiti beschmiert. Auf dem Sockel einer Plastik auf dem Universitätscampus schrieben die Täter «SS! Günni Halts Maul». Es gebe noch keine neuen Erkenntnisse oder Hinweise auf den Täter, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten ermitteln wegen Sachbeschädigung. Vermutlich bezieht sich die Schmiererei auf die Diskussionen um das umstrittene Israel-Gedicht des Schriftstellers.

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Seltene Aufnahme 
Leopard macht schmerzhafte Erfahrung mit Stachelschwein

Die Raubkatze hat hier eindeutig das Maul zu voll genommen. Video



Anzeige