Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Schiff auf «Titanic»-Route muss Kurs ändern - Passagier krank

...

Schiff auf «Titanic»-Route muss Kurs ändern - Passagier krank

10.04.2012, 22:02 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

London (dpa) - Die «Titanic» steht einfach unter keinem guten Stern: 100 Jahre nach dem Untergang des Luxusliners musste eine Erinnerungsfahrt des Kreuzfahrtschiffes «Balmoral» auf der Originalroute unterbrochen werden. Wegen der schweren Erkrankung eines Passagiers habe die «Balmoral» den Kurs ändern müssen, teilte die Reederei Fred. Olsen mit. Das Schiff soll näher als geplant an der Küste fahren. Sobald der erkrankte Passagier von dem Helikopter aufgenommen ist, soll die Fahrt wie geplant in Richtung New York weitergehen.

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
US-Militär 
Kriegsschiff wird spektakulär zu Wasser gelassen

Hohe Wellen beim Stapellauf der 670 Millionen Dollar teuren "USS Detroit". Video

Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige