Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Verdi macht mit Warnstreiks Druck auf Telekom

...

Verdi macht mit Warnstreiks Druck auf Telekom

15.04.2012, 17:18 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Bonn (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Telekom verschärft die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi die Gangart: Für Montag sind bundesweit zunächst rund 6000 Beschäftigte an verschiedenen Standorten zu Warnstreiks aufgerufen. Jetzt helfe nur noch Druck auf den Arbeitgeber, um zu einer Lösung zu kommen, sagte Verdi-Streikleiter Ado Wilhelm. Weitere Arbeitsniederlegungen sollen folgen. Für die rund 85 000 Beschäftigten fordert Verdi 6,5 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von zwölf Monaten.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Münzen, Nägel und Magnete 
Ärzte machen unglaublichen Fund im Magen eines Mannes

Als sie den indischen Bauern röntgen, trauen die Mediziner ihren Augen kaum. Video



Anzeige