Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Obama drängt Teheran zu diplomatischer Lösung des Atomstreits

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Obama drängt Teheran zu diplomatischer Lösung des Atomstreits

16.04.2012, 04:08 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Cartagena de Indias (dpa) - Im Streit um Irans Atomprogramm hat US-Präsident Barack Obama Teheran gedrängt, die noch bestehende Zeit für eine diplomatische Lösung zu nutzen. Obama sagte am Rande seines Besuchs in Kolumbien aber zugleich, das Zeitfenster schließe sich. Ende Mai sollen nach einer Vereinbarung vom Samstag die Atomgespräche mit den fünf Vetomächten im UN-Sicherheitsrat und Deutschland fortgesetzt werden. Die Gespräche gelten als letzte Chance, mögliche Militärschläge Israels gegen iranische Atomanlagen abzuwenden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der Kommentarfunktion befasst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Schlammschlacht 
Streit im UN-Sicherheitsrat wegen Gewalt in Syrien

Die USA äußerten bei einer Dringlichkeitssitzung scharfe Kritik an Russland. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal