Sie sind hier: Home > Nachrichten >

UN wollen Sanktionen gegen Nordkorea verschärfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

UN wollen Sanktionen gegen Nordkorea verschärfen

16.04.2012, 19:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat den Start einer neuen Mehrstufenrakete in Nordkorea auf das Schärfste verurteilt. Die amtierende, US-amerikanische Ratspräsidentin Susan Rice forderte das Regime in Pjöngjang auf, umgehend «alle Atomwaffen und bestehenden nuklearen Programme nachweisbar aufzugeben» und sich auch weiterer Raketentests zu enthalten. Gleichzeitig beauftragte der Rat das zuständige Sanktionskomitee, eine Liste für mögliche weitere Sanktionen gegen die nordkoreanische Führung zu erstellen. Die Erklärung war auch inklusive China und Russland ausgehandelt worden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Nach Wahlsieg der CDU 
Martin Schulz zur Saarland-Wahl: "Ziel nicht erreicht"

Die CDU hat die Landtagswahlen im Saarland klar gewonnen. Martin Schulz gibt zu, dass das Ergebnis für die SPD nicht zu beschönigen ist. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal