Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Gefängnisrevolte in Brasilien mit 131 Geiseln ohne Opfer beendet

...

Gefängnisrevolte in Brasilien mit 131 Geiseln ohne Opfer beendet

17.04.2012, 02:42 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

São Paulo (dpa) - Eine Gefängnismeuterei in Nordbrasilien ist ohne Opfer mit der Freilassung der 131 seit Sonntag festgehaltenen Geiseln zu Ende gegangen. Die rund 500 Insassen der Anstalt in der Stadt Aracaju beendeten gestern die Revolte, nachdem die Behörden einige Verbesserungen ihrer Haftbedingungen zusagt hatten. Das berichtete die Zeitung «O Estado de São Paulo». Es sei niemand verletzt worden. Die Häftlinge hätten die Waffen abgegeben, die sie aus der Waffenkammer des Gefängnisses entwendet hatten. Die fünf mutmaßlichen Anführer der Revolte wurden in andere Anstalten verlegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Container nicht gelöst 
Schwere Lkw-Panne in Frankfurt

Der Kran hebt den Container samt Anhänger des Lkw in die Höhe. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige