Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

In Hamburg heißen die Grünen jetzt nicht mehr GAL

...

In Hamburg heißen die Grünen jetzt nicht mehr GAL

21.04.2012, 20:30 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Hamburg (dpa) - Hamburgs Grün Alternative Liste heißt nun Bündnis 90/Die Grünen und passt sich damit der bundesweiten Namensgebung an. Bei der Abstimmung über eine Namensänderung bekam der Antrag des Kreisverbandes Harburg die benötigte Zwei-Drittel-Mehrheit. Zuvor hatten die Mitglieder auf dem Landesparteitag eine heftige Debatte geführt, ob die Bezeichnung GAL noch zeitgemäß sei. Hamburg war das letzte Bundesland, in dem die Grünen noch anders hießen.

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Emotionale Begegnung 
Als er die Richterin sieht, ist der Angeklagte fassunglos

Der 49-jährige Arthur Booth bricht auf der Anklagebank plötzlich in Tränen aus. Video


Shopping
Shopping 
MADELEINE: Neue Trend- looks in zarten Pastelltönen

Hochwertige Materialien in elegantem Rosé, Weiß und Pastellblau. bei MADELEINE

Shopping 
Die Damenjeans in der Variante extra slim

Unsere liebste Passform für eine schlanke Silhouette. zum Special

Shopping 
Nur 55,- €: 2 bügelfreie Hemden zum Preis von 1!

Aus reiner, bügelfreier Baumwolle. Mit 5 Jahren Garantie. bei WALBUSCH

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige