Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Ex-Google-Chef kassiert 101 Millionen Dollar

...

Ex-Google-Chef kassiert 101 Millionen Dollar

22.04.2012, 05:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Mountain View (dpa) - Der Wechsel vom Chefposten bei Google ins Amt des Verwaltungsratsvorsitzenden hat sich für Eric Schmidt finanziell gelohnt. Insgesamt kassierte er im vergangenen Jahr annähernd 101 Millionen Dollar - umgerechnet 77 Millionen Euro. Das geht aus der Einladung zur Hauptversammlung hervor. Schmidt hatte sich 2010 mit 313 219 Dollar begnügt und 2009 mit 245 322 Dollar. Als Verwaltungsratsvorsitzender repräsentiert und kontrolliert er das Unternehmen.

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Ist Ihr Kredit zu teuer? Sparen Sie sich das

Lösen Sie jetzt Ihren laufenden Kredit günstig ab. Mit 100€ Wechselvorteil. Jetzt informieren

Video des Tages
Bizarre Idee 
Was passiert, wenn man Milch und Energy-Drink vermischt?

Das Ergebnis sieht unappetitlich aus und so schmeckt es wahrscheinlich auch. Video



Anzeige