Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Piratenpartei in NRW macht sich für Steuererhöhungen stark

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Piratenpartei in NRW macht sich für Steuererhöhungen stark

22.04.2012, 22:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Düsseldorf (dpa) - Die Piratenpartei in Nordrhein-Westfalen unterstützt die Forderung nach Steuererhöhungen. Man sei an der Stelle nicht feige, sagte Spitzenkandidat Joachim Paul dem «Handelsblatt». Um Spielraum für Bildungsausgaben zu bekommen und der wachsenden Kluft zwischen Arm und Reich entgegenzuwirken, müsse der Staat handeln. Steuererhöhungen könnten gemeinsam mit den Grünen und der SPD beschlossen werden, sagte Paul. Die Piraten liegen in NRW-Umfragen bei 8 Prozent.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Mittelstreckenrakete abgefeuert 
Nordkorea testet trotz aller Warnungen erneut Rakete

Nach amerikanischen und südkoreanischen Angaben zerbrach die Rakete am Samstag aber offenbar wenige Minuten nach dem Start. Video



Anzeige
shopping-portal