Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Aktivisten: Ein Toter bei Sprengstoffanschlag mitten in Damaskus

...

Aktivisten: Ein Toter bei Sprengstoffanschlag mitten in Damaskus

24.04.2012, 13:17 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Damaskus (dpa) - Mitten in der syrischen Hauptstadt Damaskus ist eine Bombe detoniert. Der Fahrer des Wagens, in dem der Sprengsatz platziert wurde, sei durch die Explosion auf dem Al-Mardsche-Platz ums Leben gekommen, wie Aktivisten meldete. Syrische Medien sprachen von drei Verletzten. Regimegegner meldeten, die Sicherheitskräfte hätten am Tatort mehrere Augenzeugen mitgenommen und seien mit ihnen davongefahren. Verdächtig sei, dass noch vor der Explosion ein Team des regimetreuen TV-Senders Al-Dunia vor Ort gewesen sei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Container nicht gelöst 
Schwere Lkw-Panne in Frankfurt

Der Kran hebt den Container samt Anhänger des Lkw in die Höhe. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige