Startseite
  • Sie sind hier: Home > Nachrichten >

    Mehr Transparenz: Immer mehr Bürger nutzen Recht auf Information

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Mehr Transparenz: Immer mehr Bürger nutzen Recht auf Information

    24.04.2012, 17:20 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

    Berlin (dpa) - Mehr Transparenz und Offenheit bei Entscheidungen von Politik und Behörden hat der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Peter Schaar, gefordert. Er sehe eine Skepsis gegenüber politischem Handeln, gegenüber dem Handeln des Staates insgesamt, sagte Schaar. Schaar zog eine positive Bilanz des seit sechs Jahren geltenden Informationsfreiheitsgesetzes. Immer mehr Bürger machten gegenüber den Behörden von ihrem Recht auf Information Gebrauch. 2011 sind nach seinen Angaben 3280 Anträge auf Informationszugang auf der Basis des Gesetzes gestellt worden.

    Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der Kommentarfunktion befasst.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    News-Video des Tages
    Rosetta und der Komet 67P 
    Sonde filmt Erdrutsch aus reinem Zufall

    Es war pures Glück, dass fast alle Messinstrumente der Sonde auf den Kometen gerichtet waren. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    THEMEN VON A BIS Z

    Anzeige
    shopping-portal