Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

BSE-Fall in Kalifornien von US-Ministerium bestätigt

...

BSE-Fall in Kalifornien von US-Ministerium bestätigt

25.04.2012, 05:46 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

 

San Francisco (dpa) - Auf einem kalifornischen Bauernhof ist ein BSE-Fall aufgetreten. Das hätten Tests an einer verendeten Milchkuh bestätigt, teilte das US-Landwirtschaftsministerium mit. Es handle sich um den vierten Fall der Rinderseuche in den USA. Der erste Fall von Rinderwahnsinn war im Dezember 2003 im US-Bundesstaat Washington aufgetaucht. Der neue BSE-Fall stelle keine Gefahr für die Bevölkerung dar, hieß es in der Mitteilung der Behörde. Das Fleisch sei nicht in die Lebensmittel- oder Futtermittelkette gelangt.

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Luxus-Karre 
Dieser Van stellt so manches Eigenheim in den Schatten

Solch ein luxuriöser Innenraum kostet sicherlich ein kleines Vermögen. Video

Shopping 
Angesagte Schuhe, Mode & vieles mehr von Topmarken

Jetzt die neuen Kollektionen auf zalando.de entdecken - Versand gratis. zum Zalando-Special

Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige