Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Roth: Betreuungsgeld zementiert «vor-vorgestrige» Rollenbilder

...

Roth: Betreuungsgeld zementiert «vor-vorgestrige» Rollenbilder

28.04.2012, 15:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Lübeck (dpa) - Grünen-Chefin Claudia Roth hat das geplante Betreuungsgeld scharf kritisiert. Die schwarz-gelbe Herdprämie sei die größte Sumpfblüte im Koalitionsgewässer, sagte sie auf dem kleinen Parteitag der Grünen in Lübeck. Es zementiere vor-vorgestrige Rollenbilder. Solcher Unsinn ließe sich auch nicht mit Schnellschüssen bei Rentenpunkten ausbügeln. Die Frauen- und Familienpolitik nannte Roth reaktionär. Auf dem Parteitag wollen sich die Grünen mit Konzepten zur Energiewende, einer gerechteren Finanzpolitik und dem Kampf gegen Rechtsextremismus profilieren.

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Ist Ihr Kredit zu teuer? Sparen Sie sich das

Lösen Sie jetzt Ihren laufenden Kredit günstig ab. Mit 100€ Wechselvorteil. Jetzt informieren

Video des Tages
Keiler, Bieber und Co. 
Militärfahrzeuge mit außer- gewöhnliche Fähigkeiten

Diese Kraftpakete in Tarnfarben haben alle ein bestimmtes Spezialgebiet. Video



Anzeige