Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Börsengang: Facebook will bis zu 11,8 Milliarden einnehmen

...

Börsengang: Facebook will bis zu 11,8 Milliarden einnehmen

04.05.2012, 00:46 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

 

New York (dpa) - Das weltgrößte soziale Netzwerk Facebook hat sich für seinen anstehenden Börsengang ein Preisschuld verpasst. Das Unternehmen will für die einzelne Aktie 28 bis 35 Dollar verlangen, wie aus dem aktualisierten Börsenprospekt hervorgeht. Damit peilt Facebook in einem ersten Schritt Einnahmen von insgesamt bis zu 11,8 Milliarden Dollar an. Ursprünglich hatte das Unternehmen weniger als die Hälfte einnehmen wollen. Es war aber auch über deutlich höhere Summen spekuliert worden.

 
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Musikalisches Talent 
Sängerin Kawehi ist eine Sensation im Internet

Mit ihren Musikvideos begeistert die Hawaiianerin Tausende Fans. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage

Shopping 
Entdecken Sie die Highlights aus der Modemetropole!

Glamourös, cool & lässig - setzten Sie ein Statement mit der "N.Y. Collection" von GERRY WEBER.



Anzeige