Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Doppelagent vereitelte Al-Kaida-Anschlag

...

Doppelagent vereitelte Al-Kaida-Anschlag

09.05.2012, 18:10 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Washington (dpa) - Der geplante Bombenanschlag von Al-Kaida auf ein Passagierflugzeug ist laut US-Medien durch einen «Doppelagenten» vereitelt worden, der in das Terrornetzwerk im Jemen eingeschleust worden war. Dort habe er sich freiwillig für einen Selbstmordanschlag gemeldet. Stattdessen habe er in einem wahren «Geheimdienst-Coup» den Jemen verlassen und die Bombenpläne sowie wichtige Informationen an die CIA und den saudischen Geheimdienst verraten. Das berichteten die «New York Times» und die «Washington Post» unter Berufung auf Regierungsbeamte aus den USA und anderen Ländern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Schnell reagiert 
Vater rettet Kleinkind in letzter Sekunde

Ein tonnenschwerer Bagger rauscht die vereiste Straße herab. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige