Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Überlebende von Utøya: Breivik bejubelte seine Morde

...

Überlebende von Utøya: Breivik bejubelte seine Morde

09.05.2012, 18:22 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Oslo (dpa) - Mit schrecklichen Details über anderthalb Stunden Todesangst haben die Zeugenaussagen vom Massaker auf der norwegischen Insel Utøya begonnen. Sie sei sich sicher, dass sie gehört habe, wie er nach Treffern in Jubel ausgebrochen sei. Das sagte die 24-jährige Tonje Brenna über den Massenmörder Anders Behring Breivik. Die Generalsekretärin der sozialdemokratischen Jugendorganisation AUF überlebte am 22. Juli letzten Jahres, nachdem sie sich mit zum Teil schwer verletzten Teenagern in einer Felsspalte verstecken konnte und nach eigener Aussage die meiste Zeit tot stellte.

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Mitten im Gottesdienst 
Für ihren Mut ernten die beiden tosenden Applaus

Ausgerechnet ein Priester im erzkonservativen Texas verhilft ihnen zum unvergesslichen Moment. Video



Anzeige