Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Fahnder filzen Villa der britischen Mordopfer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fahnder filzen Villa der britischen Mordopfer

08.09.2012, 17:08 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

London (dpa) - Die britische Polizei hat das Haus der Eheleute untersucht, die bei dem mysteriösen Vierfachmord in den französischen Alpen ums Leben kamen. Ob sie in der Villa in dem Örtchen Claygate irgendwelche Hinweise auf den Hintergrund der Bluttat fanden, blieb noch unbekannt. Ein 50 Jahre alter britischer Computer-Ingenieur mit Wurzeln im Irak, seine Ehefrau und eine ältere irakisch-stämmige Frau mit schwedischem Pass waren am Mittwoch erschossen worden. Auch ein französischer Radfahrer starb. Die beiden Töchter des Ehepaares überlebten.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Nachrichten

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017