Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Kommunen in Niedersachsen kehren zu alten Kfz-Kennzeichen zurück

...

Kommunen in Niedersachsen kehren zu alten Kfz-Kennzeichen zurück

09.11.2012, 14:16 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Hannover (dpa) - Als erstes Bundesland darf Niedersachsen vom kommenden Donnerstag an wieder alte Kfz-Kürzel vergeben. Das Bundesverkehrsministerium genehmigte die Anträge von zehn Städten und Gemeinden vor allem aus Südniedersachsen, teilte das Wirtschaftsministerium in Hannover mit. Im Norden des Landes dürfen die Bürger in Bremervörde etwa künftig wieder mit dem Nummernschild BRV fahren, in Norden mit NOR. Dort zählt die Zulassungsstelle mittlerweile 2800 Anmeldungen für das neue-alte Kennzeichen. Ein Kennzeichenwechsel ist für Autofahrer freiwillig.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Schnell reagiert 
Vater rettet Kleinkind in letzter Sekunde

Ein tonnenschwerer Bagger rauscht die vereiste Straße herab. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige