Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Union und FDP: Etatbeschlüsse können sich sehen lassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Union und FDP: Etatbeschlüsse können sich sehen lassen

09.11.2012, 14:22 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Union und FDP haben den Koalitionshaushalt für 2013 als «Meilenstein» auf dem Weg zu einem ausgeglichen Etat ohne neue Schulden gelobt. Das Ergebnis könne sich sehr gut sehen lassen, sagte der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Norbert Barthle. Mit einem großen Kraftakt sei die Neuverschuldung in den abschließenden Haushaltsberatungen gegenüber dem Regierungsentwurf um 1,7 Milliarden auf nun 17,1 Milliarden Euro gesenkt worden. FDP-Haushaltsexperte Otto Fricke sagte mit Blick auf eigene Sparanstrengungen: «Die schwäbische Haushaltsgemeinschaft lebt.»

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017