Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Linienbus prallt in Nordhessen gegen Haus

...

Linienbus prallt in Nordhessen gegen Haus

12.11.2012, 19:36 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Felsberg (dpa) - Ein Linienbus ist im nordhessischen Felsberg ohne Kontrolle gegen ein Wohnhaus geprallt. Acht Fahrgäste wurden laut Polzei verletzt, drei von ihnen schwer. Der Fahrer des Busses habe den Unfall noch verhindern wollen, berichtete ein Polizeisprecher. Der 62-Jährigen habe in einer ersten Vernehmung ausgesagt, der Bus hätte selbstständig beschleunigt, obwohl er auf der Bremse stand. Ein Gutachter soll nun prüfen, ob es sich um einen technischen Defekt handelte oder menschliches Versagen zu dem Unfall führte.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Kuriose Konstruktion 
Solch einen Abschleppwagen kennen Sie sicher nicht

Statt eines Krans besitzt das Fahrzeug eine Art Gabelstapler-Aufbau. Video



Anzeige