Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Zwei Jahre Haft für Anstiftung zum «Facebook-Mord» in Niederlanden

...

Zwei Jahre Haft für Anstiftung zum «Facebook-Mord» in Niederlanden

12.11.2012, 21:18 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Amsterdam (dpa) - Die Anstifter des sogenannten «Facebook-Mords» in den Niederlanden sind zu jeweils zwei Jahren Jugendhaft und Therapie verurteilt worden. Das Gericht in Arnheim sah es als erwiesen an, dass das einstige Liebespaar einen Jungen zu dem Mord angestiftet hatte. Die 16-jährige Polly sei die Initiatorin gewesen. Die 15-jährige Winsie war im Januar erstochen worden, weil sie Gerüchte über sexuelle Eskapaden ihrer Freundin auf Facebook verbreitet haben soll.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Schnell reagiert 
Vater rettet Kleinkind in letzter Sekunde

Ein tonnenschwerer Bagger rauscht die vereiste Straße herab. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige