Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

17 Verletzte bei Schulbusunfall in Luxemburg

...

17 Verletzte bei Schulbusunfall in Luxemburg

19.11.2012, 13:33 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Roost (dpa) - Bei einem Schulbusunfall in der Nähe der luxemburgischen Ortschaft Roost sind 17 Menschen verletzt worden. Zwei Erwachsene erlitten schwere Verletzungen. 15 Kinder wurden leicht verletzt, wie die Polizei in Luxemburg mitteilte. Der Bus, ein Lastwagen und ein Lieferwagen waren aus noch ungeklärter Ursache an einer Kreuzung zusammengestoßen. Die Verletzten kamen ins Krankenhaus. 21 Kinder, die unverletzt blieben, wurden psychologisch betreut.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Schnell reagiert 
Vater rettet Kleinkind in letzter Sekunde

Ein tonnenschwerer Bagger rauscht die vereiste Straße herab. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige