Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Sprengstoff in Privathaus entdeckt - Häuser evakuiert

...

Sprengstoff in Privathaus entdeckt - Häuser evakuiert

23.11.2012, 22:16 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Ruppertsberg (dpa) - Für einen Großeinsatz der Polizei hat ein 18-Jähriger in der Pfalz gesorgt. Bei ihm wurde Sprengstoff gefunden. Mehrere Wohnhäuser wurden deshalb evakuiert. Laut Polizei wurden bei dem jungen Mann etwa 20 Gramm Sprengstoff «Marke Eigenbau» entdeckt. Weil es sich um hochbrisantes Material handele, hätten die Spezialisten entschieden, den Fund außerhalb des Ortes zu zünden, statt ihn wegzubringen. Der 18-Jährige war bei einer Kontrolle in Verdacht geraten. Ein politischer Hintergrund wird ausgeschlossen.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Diät-Ratgeber eBook: Ganz einfach Abnehmen!

Jetzt abnehmen mit Rezepten, Ernährungsplänen & vielen Abnehm-Tipps. Zum Download

Video des Tages
Bei Tempo 200 
Biker versucht verzweifelt, seine Maschine zu halten

Mit einer Helmkamera filmt der übermütige Fahrer seinen Ritt. Video



Anzeige