Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Bundespresseball in Berlin

...

Bundespresseball in Berlin

24.11.2012, 03:00 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - In Berlin ist am Abend wieder der Bundespresseball gefeiert worden. Bundespräsident Joachim Gauck tanzte den ersten Walzer im Hotel Intercontinental mit der Frau des Vorsitzenden der Bundespressekonferenz, Sonja Mayntz. 2500 Gäste aus Politik, Medien und Wirtschaft feierten unter dem Motto «Perpetuum Mobile». Kanzlerin Angela Merkel sagte wie in den Vorjahren ab. Auch die SPD-Spitze war nicht vertreten. Mehrere Ministerpräsidenten, Bundesminister, Staatssekretäre und Abgeordnete repräsentierten aber das politische Berlin.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Mitten im Gottesdienst 
Für ihren Mut ernten die beiden tosenden Applaus

Ausgerechnet ein Priester im erzkonservativen Texas verhilft ihnen zum unvergesslichen Moment. Video



Anzeige