Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Elefant beißt in Hochspannungskabel und stirbt

...

Elefant beißt in Hochspannungskabel und stirbt

29.11.2012, 11:58 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

 

Jakarta (dpa) - Ein ungesichertes Hochspannungskabel ist einem Elefanten auf Sumatra in Indonesien zum Verhängnis geworden. Das Tier biss in das Kabel und starb an dem Stromstoß. Der Elefant wurde im Serulingmas-Wildpark gefunden. Dort laufen Renovierungsarbeiten. Das Kabel wurde für die Stromversorgung von Schweißarbeiten gebraucht, es war nicht gesichert. In freier Wildbahn leben auf Sumatra nach Schätzungen noch rund 2800 Elefanten.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

 
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Niederlande 
Riesiger Wal-Kadaver lockt Schaulustige an den Strand

Das 17 Meter lange Tier wurde an den Strand von Scheveningen gespült. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage

Shopping 
Himmlisch - Solargarten- stecker "Stars" im 3er-Set

Leuchtende Sterne in raffinierter Hologrammoptik mit fließendem Farbwechsel für 14,99 € bei Weltbild.de.



Anzeige