Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Opposition: Rösler treibt Strompreis nach oben

...

Opposition: Rösler treibt Strompreis nach oben

29.11.2012, 12:32 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Die Opposition hat Wirtschaftsminister Philipp Rösler vorgeworfen, nicht genug gegen steigende Strompreise zu tun. Rösler solle keine Krokodilstränen über höhere Strompreise vergießen, sagte SPD-Fraktionsvize Hubertus Heil im Bundestag. Durch das Abwälzen von Zusatzkosten und verspätete Netzanschlüsse von Windparks auf See treibe Rösler die Energiekosten der Bürger in die Höhe. Rösler verteidigte die neuen Belastungen durch die Haftungsumlage als notwendig: Damit werde die Versorgungssicherheit gestärkt.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Durchgestartet 
Pilot bricht Landung in letzter Sekunde ab

Windgeschwindigkeiten erschweren den Landevorgang im britischen Newcastle. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige