Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Wowereit: Berliner Flughafen-Kosten durch Zuschüsse gedeckt

...

Wowereit: Berliner Flughafen-Kosten durch Zuschüsse gedeckt

29.11.2012, 13:18 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Die Kosten für den neuen Hauptstadtflughafen in Schönefeld sind Aufsichtsrats-Chef Klaus Wowereit zufolge «zur Zeit gedeckt». Es seien keine Zusatzkosten entstanden, die nicht von den 1,2 Milliarden Euro Hilfen von Bund, Berlin und Brandenburg aufgefangen würden, sagte Wowereit dem Radiosender 104.6 RTL. Die «Bild»-Zeitung hatte berichtet, der Flughafen könne nochmals bis zu 250 Millionen Euro teurer werden als bisher geplant.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Container nicht gelöst 
Schwere Lkw-Panne in Frankfurt

Der Kran hebt den Container samt Anhänger des Lkw in die Höhe. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige