Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Verfassungsschutz sieht islamistischen Terror als größte Gefahr

...

Verfassungsschutz sieht islamistischen Terror als größte Gefahr

24.12.2012, 10:44 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Köln (dpa) - Der islamistische Terror bleibt nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes die größte Gefahr für die Sicherheit Deutschlands. Auch 2013 werde man sich daher vorrangig darauf konzentrieren, sagte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, der Nachrichtenagentur dpa. Dabei stehe man angesichts von Einzeltätern, die sich über das Internet radikalisieren und individuell agierenden kleinere Gruppen vor besonderen Herausforderungen.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Schnell reagiert 
Vater rettet Kleinkind in letzter Sekunde

Ein tonnenschwerer Bagger rauscht die vereiste Straße herab. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige