Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Patriarch hofft auf neue Impulse für Frieden in Nahost

...

Patriarch hofft auf neue Impulse für Frieden in Nahost

25.12.2012, 07:32 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Jerusalem (dpa) - Der lateinische Patriarch Fuad Twal hofft auf neue Impulse im Nahostkonflikt. Twal sagte bei der Mitternachtsmesse in der Geburtskirche in Bethlehem, die Anerkennung Palästinas durch die Vereinten Nationen als Nicht-Mitgliedstaat mit Beobachterstatus müsse ein entscheidender Schritt in Richtung Frieden und Sicherheit für alle sein. Tausende Christen aus aller Welt nahmen an den traditionellen Weihnachtsfeierlichkeiten im Heiligen Land teil.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Am Schachtjor-Donezk-Stadion 
Mädchen entkommt nur knapp dem sicheren Tod

Ein Teil des Stadiondachs kracht nach einem Granateinschlag auf den Boden. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige