Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Auch an Uni Leipzig Manipulationen bei Transplantationen entdeckt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auch an Uni Leipzig Manipulationen bei Transplantationen entdeckt

01.01.2013, 22:02 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Leipzig (dpa) - Nach Unregelmäßigkeiten bei Organspenden an mehreren deutschen Krankenhäusern sind auch an der Uniklinik Leipzig Manipulationen aufgedeckt worden. Als Konsequenz seien der Direktor des Transplantationszentrums und zwei Oberärzte beurlaubt worden, teilte das Krankenhaus mit. Man habe die Patienten kranker gemacht, als sie wirklich seien, sagte Medizinvorstand Wolfgang Fleig der dpa. Dafür seien bei knapp 40 Patienten Dialyseverfahren an Eurotransplant gemeldet worden, die es nie gegeben habe.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages


Anzeige
shopping-portal